Browsed by
Kategorie: Wirtschaftspolitik

Der Hunger – dieser Weltfeind!

Der Hunger – dieser Weltfeind!

Hunger eine unheilbare Krankheit? Meine Oma betrachtete den Hunger, als die am schnellste zu heilende Krankheit.  Dies liegt an die Fähigkeit der Nahrung Hunger sofort zu lindern. Denn kaum hat der Hungernde etwas gegessen, schon verspürt er keinen Hunger mehr. Meine Oma pflegte deshalb zu sagen, dass wenn  alle Krankheiten, so leicht zu bekämpfen wären, wie der Hunger, dann gebe wenn überhaupt Leiden auf dieser Welt nur für kurze Zeit. Aber sie irrte, weil der Hunger genauso wie jede andere…

Weiterlesen Weiterlesen

Industrialisierung Wohlstand und Umwelt

Industrialisierung Wohlstand und Umwelt

Industrialisierung ist für Wohlstand, das was die Demokratie für den Staat ist. Nicht der perfekte aber der beste, dem Menschen bekannte Weg einer Volkswirtschaft zum Wohlstand zu gelangen. Wie soll Wohlstand erreicht werden, wenn dieser Industrialisierung voraussetzt? Wenn es bedenkt wird, dass Industrialisierung mit übermäßigem Verbrauch an natürlichen Ressourcen einhergeht und der übermäßige Verbrauch von Rohstoffen seinerseits den Klimawandel als Folge hat, mit teilweise unumkehrbaren Umweltschäden wie beispielsweise die Erderwärmung und die Ausdünnung des Ozons. Was bedeutet das für die…

Weiterlesen Weiterlesen

Regenbogenkotze- Eine Erzählung aus Afrika

Regenbogenkotze- Eine Erzählung aus Afrika

Mutterspracheanalphabetismus Immer dann wenn ich nach meiner Muttersprache gefragt wurde, nannte ich spontan Französisch. Irgendwann hinterfragte ich diese Aussage und suchte infolgedessen nach der eigentlichen Bedeutung des Wortes: Muttersprache. So entnahm ich dem Wörterbuch Duden, dass es sich bei der Muttersprache, um eine Sprache handelt, die ein Mensch als Kind erlernt hat. So gesehen habe ich vier Muttersprachen. Mein Vater war Polygam. Er hatte insgesamt drei Ehefrauen, die von unterschiedlichen Stämme waren und sprachen dementsprechend auch unterschiedlichen Sprachen, so dass, wir,…

Weiterlesen Weiterlesen

Cameroun – Corruption et économie

Cameroun – Corruption et économie

L‘ Opération épervier serait-il entrain de porter des fruits? Un regard sur l’indice de perception de la corruption publié par Transparency International pour l’année 2011 en fait preuve. Les efforts du gouvernement Camerounais sur sa lutte acharnée contre la corruption plus connue sous le pseudonyme  „Opération épervier“, sont effectivement entrain de porter des fruits. Alors que  le Cameroun occupait le 146 ème rang sur les indices de 2009 et 2010 avec 2,2 respectivement sur l’échelle de corruption de cette agence…

Weiterlesen Weiterlesen

Cameroun: gaspillage du Grand potentiel économique

Cameroun: gaspillage du Grand potentiel économique

Ne pas se développer lorsqu’on en détient le potentiel est un délit, mais regesser c‘ est un crime. L’une des raisons justificatives de la possession des colonies par les colons était entre autres l’incapacité des autochtones à mettre en valeur les richesses dont la nature  leur avait gratifié. Bref l‘ incapacité de création de richesses. La création de richesse étant la Conditio cine qua non pour le développement économique durable mais aussi pour l‘ élevation du niveau de vie des…

Weiterlesen Weiterlesen