Browsed by
Kategorie: off topic

Afromigrant!

Afromigrant!

À la recherche d‘ un lendemain meilleur, de milliers d‘ Africains tournent le dos à leur continent jour par jour. Selon la Frankurter Allgemeine Zeitung, actuellement, près de 40 pourcent d‘ Africains seraient prêts à immigrer. Vue cette affluence, la question qui se pose ne réside plus dans les causes de cette immigration, causes qui en effet sont connues de tous (pauvreté, misère, oppression, Faim, guerre, prestige etc…). Le grand soucis est celui de pourvoir y mettre terme. Car bien…

Weiterlesen Weiterlesen

Qui dit pouvoir d’achat, dit pouvoir politique

Qui dit pouvoir d’achat, dit pouvoir politique

Dans son oeuvre „Il principe“ Machiavel prône la nécessité d‘ un prince régnant d‘ une main de fer, comme seul moyen de pouvoir instaurer de l‘ ordre dans la cité et par de là même la rendre prospère. Une fois cet objectif atteint, le prince devrait donc se retirer et remettre le pouvoir au peuple. Autrement dit pour Machiavel la dictature serait un mal nécessaire pour la démocratie. Qui veut la démocratie devrait donc passer par une dictature. Dans plusieurs…

Weiterlesen Weiterlesen

Plastikmüll als Geißel unserer Zeit

Plastikmüll als Geißel unserer Zeit

Es gibt Zeiten an welchen ich bestrebt bin mich daran zurück zu erinnern womit wir unsere Einkäufe und Lebensmittel vor der Verbreitung von Plastiktüten verpackt haben. Diese Zeit scheint so weit zurück zu liegen, dass ich Schwierigkeiten habe mir vorzustellen wie unser Leben ohne Plastik ausgesehen hat. Früher, wenn meine Mutter mich auf den Markt schickte um zum Beispiel Beignets zu kaufen, gab sie mir außer Geld auch immer eine Schüssel aus Aluminium oder aus Holz mit. Die Verkäuferin legte…

Weiterlesen Weiterlesen

Globalisierung und „Wirtschaftsflüchtlinge“

Globalisierung und „Wirtschaftsflüchtlinge“

Während die Globalisierung und der mit ihr einhergehende Freihandel viele Gewinner unter anderem China und Indien hervorbrachte und den westlichen Industrienationen mehr Wohlstand bescherte, ging Afrika südlich der Sahara nicht nur leer aus. Seine wirtschaftliche Situation verschlechterte sich durch die Globalisierung immens. So verlor Subsahara Afrika im Zuge des Freihandels im Hinblick auf Agrarprodukte ihre Wettbewerbsfähigkeit, weil seine Märkte mit Waren übergeschwemmt wurden, die die Binnenproduktion vernichtete. Da die meisten Menschen ihr Brot im Agrarsektor verdienten, erzeugte dies eine hohe…

Weiterlesen Weiterlesen

Afrika: Der zu späte Kontinent!

Afrika: Der zu späte Kontinent!

Der schlafende Löwe muss endlich aufwachen! Wenn man sich die westliche Industriestaaten mit der afrikanischen Brille anschaut, ist man dazu geneigt zu glauben, dass ihr Fortschritt und Wohlstand selbstverständlich sind. Gottgegeben eben. Andersherum, dass es sich bei der Armut, dem Elend, der hohen Kindersterblichkeit, der Seuchen, der Geringen Lebenserwartung, der Kriege und der Korruption südlich der Sahara um eine Selbstverständliche Unabänderlichkeit handelt. Schaut man sich aber die Geschichtsbücher genauer an, stellt man fest, dass die westliche Industrieländer nicht von Anfang…

Weiterlesen Weiterlesen